zur Hauptnavigation springenzum Inhalt springen

Willkommen

Das Johanna-Stahl-Zentrum dient als regionales Kompetenzzentrum für jüdische Geschichte und Kultur in Unterfranken. Sein Themengebiet sind 900 Jahre jüdische Geschichte in der Region. Aktuell befasst es sich besonders mit der Erinnerungskultur für die jüdischen NS-Opfer. Auch die Fachbibliothek des Zentrums zeichnet sich durch ihr Alleinstellungsmerkmal in der Region aus.

In Zeiten der Corona-Pandemie sind das Zentrum und die Ausstellung "Der Spurenfinder" geschlossen. Ausstellungen und Veranstaltungen werden bis auf Weiteres nicht stattfinden. Die Mitarbeiterinnen arbeiten zum Teil im Home-Office.

Per mail ist das Team des Zentrums jedoch jederzeit zu erreichen. Bitte verwenden Sie dafür die persönlichen mail-Adressen (s. Team), da wir von außen nicht auf das jsz-Postfach zugreifen können. Bei Bedarf rufen wir gerne zurück.

Die Eröffnung des "DenkOrts Deportationen 1941 - 1944" am 21. April 2020 ist abgesagt. 

Das Johanna-Stahl-Zentrum ist über Pessach (09.-16. April 2020) geschlossen.

Das Johanna-Stahl-Zentrum wird 30, feiern Sie mit

Im März 1987 wurde das Zentrum für jüdische Geschichte und Kultur in Unterfranken eingeweiht. Wir nehmen das zum Anlass, in einer festlichen Veranstaltung das Jubiläum am 30. März um 19:30 Uhr zu feiern. Dabei möchten wir besonders auf künftige Projekte des Johanna-Stahl-Zentrums eingehen. Sie sind herzlich eingeladen.

Nach Grußworten von Dr. Josef Schuster (Vorsitzender der IKG Würzburg Unterfranken), Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Dr. Rotraud Ries (Johanna-Stahl-Zentrum) folgt ein Festvortrag:

Dr. Cornelia Aust (Mainz)

Gemeindebücher (Pinkasim) als Spiegel jüdischen Lebens in der Frühen Neuzeit

Zeitgleich werden drei Pinkasim der Würzburger Landesjudenschaft in Heidingsfeld ausgestellt, die zu den Beständen des Stadtarchivs Würzburg zählen. Musikalisch umrahmt wird der Festakt von Nina Haug am Piano.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu Wein und Gebäck in den Ausstellungsraum des Johanna-Stahl-Zentrums eingeladen.

30. März 2017, 19:30 Uhr
David-Schuster-Saal
Valentin-Becker-Str. 11, 97072 Würzburg

Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung an:
jsz@bezirk-unterfranken.de oder 0931-18275