zur Hauptnavigation springenzum Inhalt springen

Träger und Fachbeirat

Seit der Gründung des Zentrums fungieren die Stadt Würzburg externer Link(externer Link) und der Bezirk Unterfrankenexterner Link (externer Link) als seine Träger. Die Israelitische Kultusgemeindeexterner Link(externer Link) ist in die Kooperation einbezogen, trägt jedoch nicht zur Finanzierung des Zentrums bei. Sie vermietet die Räumlichkeiten und unterstützt nach ihren Möglichkeiten die Arbeit des Zentrums.

Auf Seiten der Stadt sind das Kultur-, Schul- und Sportreferat externer Link(externer Link) und das Stadtarchivexterner Link (externer Link) konkret mit dem Zentrum befasst. Beim Bezirk ist es das Referat für Kulturarbeit und Heimatpflegeexterner Link, dem das Zentrum seit 2009 zugeordnet ist.

Die Träger haben mit Wirkung des neuen Kooperationsvertrages ab 1. Januar 2011 einen Fachbeirat bestellt, der die Arbeit des Zentrums konzeptionell begleitet, berät und unterstützt sowie als Scharnierstelle zu den Trägern fungiert. Grundsatzentscheidungen werden hier diskutiert und mit Empfehlungen an die Entscheidungsgremien der Träger gegeben. Der Bezirk Unterfranken und die Stadt Würzburg sind mit je zwei Personen vertreten, die Israelitische Kultusgemeinde mit einer. Der Fachbeirat tagt mindestens zweimal im Jahr.